Wann ist tag der arbeit 2022

Tage
Std
Minuten

Wann ist Tag der Arbeit?

Dieser internationale Feiertag wird am 1. Mai begonnen. Es wird am häufigsten als Gedenken an die Errungenschaften der Arbeiterbewegung in Verbindung gebracht. Der Feiertag kann auch als internationaler Arbeitertag oder Maifeiertag bekannt sein und ist in über 80 Ländern mit einem gesetzlichen Feiertag gekennzeichnet.

Shop Calendars.com Now!

Geschichte des Arbeitstages

Die ersten Feierlichkeiten zum 1. Mai, die sich auf die Arbeiter konzentrierten, fanden am 1. Mai 1890 statt, nachdem der erste internationale Kongress der sozialistischen Parteien in Europa am 14. Juli 1889 in Paris, Frankreich, den 1. Mai jedes Jahres zum ‚Arbeitertag der internationalen Einheit‘ erklärt hatte und Solidarität.“

Das Datum wurde aufgrund der Ereignisse auf der anderen Seite des Atlantiks gewählt. 1884 forderte die American Federation of Organized Trades und Labour Union einen Achtstundentag, der am 1. Mai 1886 in Kraft treten sollte. Dies führte zum Generalstreik und zum Aufstand von Haymarket (in Chicago) von 1886, aber schließlich auch zur offiziellen Sanktion des Achtstundentages.

Die Ausschreitungen am Haymarket Square in Chicago hatten als friedliche Demonstrationen für die gesetzliche Einführung des Achtstundentages begonnen.

Bei einer Protestkundgebung am 4. Mai 1890 wurde eine Bombe auf die Polizei geworfen, als sie versuchte, die Menge zu zerstreuen, was zum Tod mehrerer Polizisten und einiger Zivilisten führte.

Obwohl der Achtstundentag erst im 20. Jahrhundert in ganz Amerika eingeführt wurde, lösten die Ereignisse in Chicago ähnliche Proteste in ganz Europa aus und etablierten den 1. Mai als den Tag, an dem die Rechte der Arbeitnehmer auf der ganzen Welt anerkannt werden.

Der 1. Mai wird in den meisten Ländern der Welt als Maifeiertag gefeiert. In Großbritannien und Irland ist der Bankfeiertag nicht auf den 1. Mai festgelegt, sondern wird am ersten Montag im Mai begangen.

Im 20. Jahrhundert erhielt der Feiertag die offizielle Anerkennung der Sowjetunion und wird auch als Tag der internationalen Solidarität der Arbeiter gefeiert, insbesondere in einigen kommunistischen Staaten. Feierlichkeiten in kommunistischen Ländern während der Ära des Kalten Krieges bestanden oft aus großen Militärparaden, bei denen die neuesten Waffen ausgestellt wurden, sowie Shows von einfachen Leuten zur Unterstützung der Regierung.

Seltsamerweise (in Anbetracht des Ursprungs des 1. Mai) feiern die Vereinigten Staaten den Labor Day am ersten Montag im September (der 1. Mai ist der Loyalty Day, ein gesetzlicher, aber nicht allgemein anerkannter Feiertag in den Vereinigten Staaten). Es gibt einige Hinweise darauf, dass der Grund dafür darin besteht, das Gedenken an die Unruhen von 1886 zu vermeiden. Die Einführung des 1. Mai durch Kommunisten und Sozialisten als ihren Hauptfeiertag war ein weiterer Grund für den offiziellen Widerstand gegen die Feierlichkeiten zum 1. Mai Amerika.

Kanada, Australien, Neuseeland und die Niederlande feiern den Tag der Arbeit ebenfalls an unterschiedlichen Daten; obwohl das damit zu tun hat, wie der Feiertag in diesen Ländern entstanden ist.

Der 1. Mai ist seit langem ein Brennpunkt für Demonstrationen verschiedener kommunistischer, sozialistischer und anarchistischer Gruppen.

Maifeiertag

Der 1. Mai war in vielen Teilen Europas auch ein heidnischer Feiertag. Seine Wurzeln als Feiertag reichen bis ins gälische Beltane zurück. Es galt als letzter Tag des Winters, an dem der Beginn des Sommers gefeiert wurde.

Während der Römerzeit galt der 1. Mai als Schlüsselzeit, um die Fruchtbarkeit und die Ankunft des Frühlings zu feiern. Das römische Fest der Flora, der Göttin der Blumen und der Frühlingszeit, fand zwischen dem 28. April und dem 3. Mai statt.

Zu den traditionellen englischen Riten und Feiern zum Maifeiertag gehören Morris-Tänze, die Krönung einer Maikönigin und das Tanzen um einen Maibaum; Festlichkeiten, die es zu einem beliebten saisonalen Fest im mittelalterlichen England machten.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.